Daan Spoormans
Daan Spoormans

Daan Spoormans

Daan Spoormans hat sich auf (internationales) Vertrags- und Wirtschaftsrecht spezialisiert. Seine Mandanten erfahren ihn als sachverständig, engagiert und aufgeschlossen.

Corporate

CV

Daan Spoormans juristische Praxis hat zwei Schwerpunkte. Er wird häufig von international operierenden Unternehmen, Versicherungen und Anwaltskanzleien aus anderen Ländern bei komplizierten Streitigkeiten vertraglicher Natur um Beistand gebeten. Unter anderem auf Grund seines zweisprachigen Hintergrunds (Niederländisch und Deutsch) hat er viele Mandanten aus Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz. Seine deutschen Wurzeln helfen ihm, die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederlanden zu überbrücken. Daan Spoormans ist Schiedsrichter beim Schiedsgericht der Deutsch-Niederländischen Handelskammer und „Preferred Counsel“ der Wirtschaftskammer Österreich.

Außerdem übernimmt Daan Spoormans häufig die Verteidigung von Geschäftsführern und Aufsichtsräten, denen nicht ordnungsgemäße Geschäftsführung oder unsorgfältige Aufsicht vorgeworfen wird. Er hat schon vielen Geschäftsführern und Aufsichtsräten helfen können, und noch nie wurde ein Geschäftsführer oder Aufsichtsrat von einem Gericht zur Zahlung einer von ihm angefochtenen Schadensersatzforderung verurteilt. Daan Spoormans vertritt sowohl die Haftpflichtversicherungen als auch die Geschäftsführer und Aufsichtsräte selbst. Darüber hinaus vertritt er häufig auch deutsche Unternehmen, die dem Geschäftsführer eines niederländischen Vertragspartners vorwerfen, der Vertragspartner komme seinen Verpflichtungen nicht nach.

Daan Spoormans verfügt über eine ausgeprägt juristische und gleichzeitig strategische Sichtweise. Er arbeitet gründlich, aber auch preisbewusst. Er ist hart in der Sache, kann aber auch moderat sein, wenn die Situation dies verlangt. Der Focus seiner Analyse befindet sich gleichermaßen bei den Interessen der Vertragsparteien als auch bei den von ihnen eingenommenen oder einzunehmenden (juristischen) Positionen. Daan Spoormans hat immer ein offenes Ohr. Für seine Mandanten steht er gerne zur Verfügung, um über ein neu aufgetauchtes Problem nachzudenken, auch wenn er hierfür nicht immer ein Honorar verlangen kann.

Erfahrung

Daan Spoormans ist seit 2008 Rechtsanwalt bei Ekelmans. Seit Januar 2022 ist er dort Partner.

Einige Fälle, die Daan Spoormans in letzter Zeit bearbeitet hat:

  • Die im Namen eines deutschen Insolvenzverwalters als Gläubiger erfolgreich geltend gemachte Schadensersatzforderung über zwei Instanzen gegenüber einem Geschäftsführer und einem tatsächlichen Entscheidungsträger eines Unternehmens in Luxusjachten. Siehe hier;
  • Die erfolgreiche Vertretung eines deutschen börsennotierten Unternehmens, das für Dritte Biogasinstallationen herstellt, in einem Rechtsstreit mit seinem früheren Lieferanten für (viele) Abdeckungen für diese Biogasinstallationen. Siehe hier und hier;
  • Die erfolgreiche Vertretung der Interessen im Auftrag früherer Geschäftsführer einer Bildungseinrichtung, denen der Abschluss eines großen Neubauprojekts vorgeworfen wurde. Siehe hier und hier.

Seine Mandanten sagen volgendes: „Daan Spoormans has a very efficient and pragmatic approach to case management. He has very good knowledge of problems arising from cross-border litigation, in particular between Germany and the Netherlands.“ (Legal 500 2022).

Auf dem Gebiet des internationalen Vertragsrechts hat Daan Spoormans einige Artikel in den bekannten juristischen Nachschlagewerken „Sdu Commentaar“ und „Groene Serie“ verfasst.

Ausbildung

Daan Spoormans beendete 2007 sein Jurastudium an der Rijksuniversiteit Groningen. Er hat während seines Studiums auch verschiedene Vorlesungen in deutschem Recht belegt und hat hierzu ein Semester in Bremen studiert. 2012 hat Daan Spoormans an der Grotius Academie die postakademische Fachfortbildung „Nationales und Internationales Vertragsrecht“ mit cum laude abgeschlossen.

Wir benutzen Cookies, damit unsere Website optimal funktioniert. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.